Projekt: Sommerkleid

Stickprojekt: Ein Kleid mit Schwälmer Stickerei oder Hessenstickerei

Nach einer Vorlage aus der Zeitschrift Anna Ausgabe Nr. 03 1998

Dieses Kleid hatte mir gleich gut gefallen, der letzte Anstoß die Realisierung in Angriff zu nehmen, kam auf dem Kreativ Markt 2002 in Neu-Anspach.

Ich kam mit Frau Bassing der Inhaberin der Stickstube Hochtaunus in Bad Homburg ins Gespräch und erfuhr, dass in ihrer Stickstube auch Kurse für verschiedene Sticktechniken angeboten werden.

Im Frühjahr 2003 besuchte ich dann in der Stickstube den Stickkurs um die Technik der Schwälmer Stickerei zu erlernen.

Zunächst lernte ich die verschiedenen Stiche kennen und übte auf einem Mustertuch.

Bald jedoch wollte ich ein größeres Projekt beginnen, da ich an Tischdecken und ähnlichem weniger interessiert war, kam ich dann auf das Kleid aus der Anna 03/1998 zurück

  kleid01   kleid02   kleid03
kleid04    kleid05   kleid06
   kleid07  

Herzlichen Dank

An Frau Bassing, die Inhaberin der Stickstube Hochtaunus, die mir den Stoff und das Stickgarn besorgt hat. Vielen Dank dafür das es möglich war den Stoff und das passende Stickgarn zu bekommen, obwohl die von mir gewünschte Farbe nicht im normalen Sortiment enthalten war und beides extra bestellt werden mußte.

Und an Frau Sczech, die Kursleiterin, die mir die Stiche gezeigt hat und mir an einigen kniffligen Stellen Hilfestellung und Hinweise zur Verarbeitung gab.

Ohne diese Unterstützung wäre das Projekt nicht so schnell zum Erfolg gekommen und vielleicht auch gar nicht erst begonnen worden.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren