Patchwork

In dieser Ecke geht es um Patchwork Projekte

Pfingstprojekt 2011

Zum Patchworktreffen an Pfingsten brauchte ich ein Projekt, die Reste von der Kleinen Stadt wollten auch verarbeitet werden,
ein Double Quilt Pinwheel nach der Methode von Eleanor Burns (Quilt in a Day) ist daraus geworden.
 
Die Bilder finden sich in der Galerie Patchwork Scrappy Double Pinwheel
 von den ersten Streifen zu Blöcken und dem fertigen Top
 
meine Stapel für Dienstag abend   Das fertige Top
 

Ordnung muß sein

Und eine ordentliche Beschriftung der Sammlung muß auch sein.

Ordnung in der Sammlung   Stoffschilder für Ordner und Stehsammler

Diese Schildchen sind gestern und heute entstanden, da es  nix geeignetes zu kaufen gibt.
Etikettenhalter sind meistens schon an diversen Schachteln dran und nicht einzeln zu bekommen.

Zutaten:
Stoffreste, Tischdeckenfolie, Schabrackeneinlage Vlieseline S520 von Freudenberger, Stickgarn und ein Teflonfuß für die Nähmaschine.

Größe: 8 x 7 cm

Zubereitung:
Schabrackeneinlage etwas größer als das Zielmaß zuschneiden und auf die Rückseite der Stoffreste aufbügeln.

Schilder mit dem Rollschneider und Patchwork Lineal auf das exakte Maß zuschneiden, dann die Kanten mit Zickzackstich Breite 3mm Länge 0,5mm versäubern. Die Folie auf 6,5cm x 5cm zuschneiden und mit Zickzackstich oder einem anderen Zierstich aufnähen. Die Stichlänge für Zickzack war 2,5 Breite ebenfalls 2,5mm, nicht zu eng stellen, sonst wird die Folie zu stark perforiert.

Kärtchen aus festerem Papier bedrucken oder von hand beschriften und einstecken.

Aufgeklebt habe ich die Schilder mit doppelseitigen Fotoklebestreifen.

 

 

Unterkategorien