Ausflug zum Longarm Quilten - Nr 1 und 2

Da waren zwei schon länger fertig gestellte Patchwork Tops im Schrank und lange keine Idee wie diese je zum Quilt werden könnten.

Handquilten liegt mir nicht so, ich sticke lieber, diesen Stich bekomme ich nicht hin, möglicherweise hab ich zuviel Übung im unsichtbar annähen.
Jedenfalls sind meine Stiche von unten entweder winzig oder nicht anwesend.

Was also tun?

Erster Schritt war ein Ausflug zur Nadelwelt nach Karlsruhe, im Kursangebot der Messe gab es Longarm Schnupperkurse von ca. 3 Stunden.

Kurs bei Birgit Schüller_2

Ok, das scheint grundsätzlich zu klappen, auf der Suche nach weiteren Gelegenheiten zum Spielen und Üben bekam ich den Tipp es doch in Aschaffenburg bei Profi Patchwork & Quilten zu versuchen, da könne man die Maschine mieten.

Ok also mal angefragt, einen Termin abgestimmt und am Dienstag 10.10. bin ich den ersten Tag nach Aschaffenburg gefahren.
Aufgespannt auf der dort wohnenden Juki Longarm wartete ein Probe Quilt auf mich. Nach den ersten Übungen auf dem Probestück bei denen ich dann gleich das Muster für den ersten Quilt gut testen konnte, ging es dann los meinen Quilt auf die Maschine zu laden.

Von dem Tag hab ich keine Bilder mitgebracht, ich war so vertieft in das Arbeiten, dass die Kamera vergessen im Rucksack lag. Daher gibt es da nur ein Bild vom Ergebnis

Aschaffenburg Tag eins_1

Der erste Tag hat gereicht diesen Quilt komplett zu bearbeiten, es blieb noch etwas Zeit übrig, den nächsten für den Folgetag vorzubereiten. Also aufspannen, Garn aussuchen. Als Hausaufgabe blieb mir die Planung des Quiltmusters, denn die Blöcke sollten betont werden.

Hier im Bild kommt schon die saubere Zeichnung meiner Skizze, die gab es für die Ausführung noch nicht.

Aschaffenburg - Garden Walk_1

Nur wie bekommt man die Linien so gleichmäßig hin, Vorschlag war es mit einem Lineal zu versuchen, da wurde dann erst mal in der vorhandenen Auswahl nachgesehn was da lang genug ist und einen schönen Bogen hat. Somit bin ich gleich noch in die nächste Technik gestupst worden, heißt Ruler Work, ging erstaunlich gut Lachend hauptsächlich benutzt hab ich dann zwei verschieden große kreisförmige Lineale.

Aschaffenburg Tag zwei_1

Ich bin schlichtweg begeistert was ich da mit Unterstützung von Ulrike Fastenau hin bekommen habe.

Aschaffenburg - Garden Walk_3
Auch der zweite Quilt ist fertig geworden, mit allen Rändern, wir haben den Quilt für die seitlichen Ränder sogar nochmal gedreht und neu aufgespannt.

Liebe Ulrike, ganz herzlichen Dank für die freundliche Beratung, den Kaffee, deine Zeit Lächelnd und überhaupt Alles.
Viele Grüße auch an deinen Ehemann.

Ich komme bestimmt mal wieder zum quilten.

Weitere Bilder gibt es in der Galerie: Patchwork - Longarm Quilten

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren