Ein Shirt Schnitt entsteht

Aus dem einfachen schlichten Shirt Schnitt nach dem "Tee Shirt Block" aus dem Buch "Metric Pattern Cutting for Children's and Baby Wear" von W. Aldrich entstand der Shirt Schnitt mit Namen "NESSA" das ist der erste Schnitt der von mir getauft wurde Wink, inzwischen sind 3 von 4 Shirts nach dem Schnitt fertig und das 4. wartet nur noch auf das Säumen ist also so gut wie fertig, daher hat er einen Namen verdient.

Nein den Schnitt gibt es nicht zu kaufen (Monis Nähstube ist halt kein Shop), vermutlich darf ich den Schnitt nächstes Jahr eine Nummer größer bzw. länger neu zeichnen und eventuell schon vorher nochmal in kleiner für meine Nichte.

Shirt NESSA Version 1  

  Mädchen Shirt in Gr. 146   Ein schlichtes Shirt dezent bestickt in Größe 146 aber extra schmal

Aus diesem Grundschnitt wurde ein Shirt mit abgeteilter Passe und kurzer Knopfleiste und leicht tailliert, die Armkugel wurde auch erweitert. In dem Buch findet  sich dazu eine Anleitung unter dem Begriff "gathered sleeve head"

Shirt NESSA Version 1   Shirt NESSA Version 1

 die nächste Abwandlung passierte dann direkt beim Zuschnitt

Shirt NESSA Version 2   Taillierung an den Seiten und 5 cm länger (hier 7cm inkl 2cm Saum) und leicht ausgestellt

Shirt NESSA Version 2   der Ärmel wurde unten auch ausgestellt und auf halber Höhe etwas verschmälert

Als fertige Version schnell wegen dringendem Bedarf in weiß eingeschoben

rasch ein weißes Shirt   rasch ein weißes Shirt

und dann nochmal in der Kurzarm Variante mit Wellensaum

Shirt mit Wellensaum   Shirt mit Wellensaum

und hier noch das pinke, Schriftzug Joy von Bunte Nadel - Vielen Dank

Shirt NESSA in pink, bestickt   Shirt NESSA - Joy